AUSLANDSKURS GROßARL 4. TAG

Heute war unser freier Trainingstag, aber abends wurde auch abgerockt in der FFH-Kinderdisco.

 

Hier gibts Eindrücke vom Tag:

 

Wir sind mit der Panorama-Bahn zur Bergstation gefahren und den Rundweg um den Spiegelsee gegangen (inkl. Barfußpfad). Zu Beginn hielt sich die Begeisterung von Nils in Grenzen (Fotobeweis), später hat es ihm dann doch gefallen.
Zum Abschluss waren wir noch im Freibad. (Familie Gross)

 

Unser freier Tag war geprägt von weiteren Höhepunkten in der mit Highlights gespickten Woche beim Auslandskurs der FFH Fussballschule...: See, Berg, Gipfelkreuz, verbotene Wege, Kaiserschmarrn, Forelle, Sissi Schloss....
Chillen geriet dann schon wieder mal in den Hintergrund.... (Familie Bergamos)

 

"Tyler und seine Freunde haben den Fußballfreien Tag im Schwimmbad genossen"

Die andere Familienhälfte war wandern.

"Ausflug zu zwei Almen. Mittagessen in der Paulhütte gefolgt von einem gemütlichen Kaffee in der Mandelhütte" (Familie Patterson)

 

Wir waren am Geisterberg in Sankt Johann-Alpendorf, einem Freizeit- und Erlebnispark oberhalb der Bergstation. Zur Stärkung gab's dann eine deftige Brettljause. 

Werner, Noi, Kalli, Sina, Toni und Frank

 

 

Wir waren auf dem Kreuzkogel  2037 m hoch mit Stella Bagnoli den Caneiros Micha und Silvi und Familie Suffa unterwegs gesellte sich noch Familie Dippel zu uns. Rast gemacht haben wir auf der Lairaiter und der Gehwolf Alm auf der Gehwolf Alm gab es Kaiserschmarren.

Die Caneiros, Suffas, Stella und die Dippels sind ab der Mittelstation mit der Gondel ins Tal gefahren. Nur Micha, silvi und Noah Suffa gingen den Weg ins Tal zu Fuß zurück und überbrückten an diesem Tag 1000 Höhenmeter . Die Laufstrecke Betrug insgesamt ca 15 km. (Familie Herth, Familie Suffa, Familie Carneiro, Familie Dippel & Stella)

 


| 09.08.2017